TRAINER*INNEN FÜR ARBEITSMARKTPOLITISCHE PROJEKTE

Für unsere Standorte im Mühlviertel suchen wir ab sofort Trainer*Innen für arbeitsmarktpolitische Projekte (Vollzeit/Teilzeit)

Mühlviertel

Ihre Aufgaben:

  • Beratung, Training und Betreuung von arbeitssuchenden Personen
  • Vernetzung mit bereits bestehenden zielgruppenspezifischen Angeboten
  • Kooperation mit Partnerbetrieben
  • vermittlungsorientierte Unterstützungsmaßnahmen
  • Dokumentation des Betreuungsverlaufs und Berichtwesen zum Auftraggeber (AMS)

Die Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossene mittlere oder höhere berufsbildende Schule oder AHS
  • Pädagogische Ausbildung von mindestens 200 UE nachweisbar
  • Erfahrung in der Betreuung von Jugendlichen in Berufsorientierungskursen von mindestens 250 Kalendertagen oder 1000 Maßnahmenstunden
  • ECDL-Base Zertifikat oder höherwertige ECDL Ausbildung
  • Zertifikat im Bereich der Kompetenzenbilanzierung mit mindestens 16 UE
  • Fähigkeit zur Empathie
  • Zielorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeit
  • Flexibilität und Belastungsfähigkeit
  • Hohe Motivation
  • Ausbildung im Bereich Coding (zB ECDL-Computing) wünschenswert

Unser Angebot:

  • Einbindung in ein sympathisches Team
  • Vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet, das Fachwissen, soziale Kompetenz und Eigenverantwortung miteinander verbindet
  • Ausgezeichnetes Betriebsklima

Für diese Position gilt ein monatliches Mindestgrundgehalt auf Basis Vollzeit (38h) von 2.499,50€ (Kollektivvertrag BABE 4a/2, je nach Qualifikation und Erfahrung können Vordienstzeiten berücksichtigt werden).

Kontakt:
 

Bei Interesse am bestehenden Jobangebot richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an

E-Mail: bewerbung.mitte@mentor.at